Search

Your search for 'dc_creator:( "Nagel, Michael" ) OR dc_contributor:( "Nagel, Michael" )' returned 4 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Jüdische Rundschau

(1,328 words)

Author(s): Nagel, Michael
Die von 1895/1902 bis 1938 in Berlin erscheinende Jüdische Rundschau diente der Zionistischen Vereinigung für Deutschland (ZVfD) und, nach dem Ende von Theodor Herzls Die Welt 1914, zeitweilig auch der Zionistischen Weltorganisation als publizistische Plattform. Die zunächst wöchentlich, ab 1919 in der Regel zweimal in der Woche erscheinende Zeitung richtete sich an eine weite Öffentlichkeit, warb für das zionistische Projekt und insbesondere für dessen praktische Umsetzung in Palästina, befasste sich daneben aber auch …

Zeitungswesen

(3,483 words)

Author(s): Nagel, Michael
Mit Eintritt der Juden in die Moderne bildete sich ein eigenes jüdisches Zeitungs- und Pressewesen aus, das einerseits der allgemeinen Presse zugehörte und sich andererseits durch spezifische Anliegen und Inhalte insbesondere mit einem jüdischen Publikum verband. Seit der Haskala gewannen die betreffenden Periodika für die innere Entwicklung und äußere Wahrnehmung der Juden und des Judentums zusehends an Bedeutung. Für die Herausgeber, Autoren und Leser stellten sie eine Plattform zum Austausch…

Allgemeine Zeitung des Judentums

(1,487 words)

Author(s): Nagel, Michael
In der Geschichte der deutsch-jüdischen Presse ( Zeitungswesen) nimmt die Allgemeine Zeitung des Judentums (AZJ) eine herausragende Stellung ein. Von 1837 bis 1922 erschien sie in ununterbrochener Folge und war die erste, bis zum Ende des 19. Jahrhunderts auch einzige tagesaktuelle politisch-kulturelle Zeitung für jüdische Belange in Deutschland. Ihr Erfolg beruhte vor allem auf den journalistischen Fähigkeiten und dem politisch-organisatorischen Geschick ihres Begründers und langjährigen Herausgebers, des Magdeburger Rabbiners Ludwig Philippson (1811–1889).1. Die …

Jüdische Rundschau

(1,633 words)

Author(s): Nagel, Michael
Published from 1895/1902 to 1938, the Berlin-based Jüdische Rundschau served as a journalistic platform for the Zionistische Vereinigung für Deutschland (ZVfD; Zionist Federation of Germany), and after the failure of Theodor Herzl’s Die Welt in 1914, it occasionally performed the same function for the World Zionist Organization. The weekly publication shifted to a twice-weekly output in 1919, as it addressed a broader public to promote the Zionist cause, and especially its practical implementation in Palestine. At the same ti…
Date: 2019-12-16