Search

Your search for 'dc_creator:( "Studemund-Halévy, Michael" ) OR dc_contributor:( "Studemund-Halévy, Michael" )' returned 6 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Jodensavanne

(2,072 words)

Author(s): Studemund-Halévy, Michael
Landwirtschaftliche Siedlung im Innern von Surinam, die im 17. Jahrhundert im Zuge der Kolonisierung Amerikas von portugiesischen Sepharden aus dem karibischen und brasilianischen Raum angelegt wurde. Plantagenwirtschaft und Sklavenhaltung machten die Jodensavanne zu einer der ertragreichsten Kolonien in Amerika und bescherten den jüdischen Plantagenbesitzern erheblichen Wohlstand. Eine Reihe von Faktoren führte im 18. und 19. Jahrhundert zur allmählichen Auflösung der Kolonie, deren Bewohner zu…

Jewish Savanna

(2,206 words)

Author(s): Studemund-Halévy, Michael
An agricultural settlement in the interior of Suriname, which was established in the 17th century in the course of the colonization of America by Portuguese Sephardic Jews from the Caribbean and Brazil. A plantation-based economy and slave ownership made the Jewish Savanna one of the most profitable colonies in the Americas and bestowed considerable prosperity to the Jewish plantation owners. Due to a number of factors, the colony gradually disintegrated in the 18th and 19th centuries, and its inhabitants relocated to other Caribbean states or North America.1. Jews in the Cari…
Date: 2020-05-12

Hamburg

(3,444 words)

Author(s): Studemund-Halévy, Michael
In the 17th century, descendants of forcibly baptized Iberian Jews (Conversos) founded the Jewish Portuguese community in Hamburg. Many of these Sephardic businessmen achieved great wealth and social recognition. Despite this, they were estranged from the Ashkenazi and non-Jewish citizens of Hamburg; they emphasized their affiliation to European and transatlantic  nação (“nation”) Portuguese Jews. As home to the largest Portuguese-Jewish community in Germany and an important hub in the network of  nação communities, Hamburg became the most important place of mem…
Date: 2020-05-12

Piraten

(1,976 words)

Author(s): Studemund-Halévy, Michael
In der frühen Neuzeit standen jüdische und neuchristliche Piraten, Privateers (Kaperer), Filibustiers, aber auch Schiffseigner, Agenten und »negreiros« (Sklavenhändler; Sklavenhandel) in den Diensten von Sultanen, Königen und Handelskompanien. Viele von ihnen bekämpften das Heilige Römische Reich und die katholischen Länder, aus denen sie oder ihre Vorfahren unter Androhung des Feuertods vielfach vertrieben worden waren. Vor allem im Mittelmeerraum und in der Karibik nutzte…

Recife

(2,502 words)

Author(s): Studemund-Halévy, Michael
Die brasilianische Hafenstadt Recife stand in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts im Zentrum des portugiesisch-niederländischen Kolonialkonflikts um Gebiete der südamerikanischen Nordostküste. Unter niederländischer Herrschaft (1630–1654) blühte die Stadt als Handelszentrum auf und die den Juden gewährte Glaubensfreiheit führte 1636 zur Gründung der ersten jüdischen Gemeinde in der Neuen Welt. In den Folgejahren zog Recife vor allem Juden aus Amsterdam (Esnoga) an, die sich überwiegend im …

Hamburg

(3,362 words)

Author(s): Studemund-Halévy, Michael
Nachkommen zwangsgetaufter iberischer Juden ( Conversos) gründeten im 17. Jahrhundert in Hamburg die jüdische Portugiesengemeinde. Viele dieser sephardischen Kaufleute gelangten zu großem Wohlstand und sozialer Anerkennung. Trotzdem war ihr Verhältnis zu aschkenasischen wie nichtjüdischen Bürgern Hamburgs distanziert; sie betonten ihre Zugehörigkeit zur europäischen und transatlantischen nação (Nation) portugiesischer Juden. Als Ort der größten portugiesisch-jüdischen Gemeinde Deutschlands und als wichtiger Knotenpunkt im Netz der nação-Gemeinden wurde Hamb…