Search

Your search for 'Abkürzungsverzeichnis' returned 20 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Abkürzungsverzeichnis

(3,878 words)

Antike Autoren und Werktitel Abd Abdias Acc. Accius Ach. Tat. Achilleus Tatios Act. Arv. Acta fratrum Arvalium Act. lud. saec. Acta ludorum saecularium Aet. Aetios Aeth. Aetheriae peregrinatio Ail. nat. Ailianos, de natura animalium var. varia historia Ain. Takt. Aineias Taktikos Aischin. Ctes. Aischines, in Ctesiphontem leg. de falsa legatione Tim. in Timarchum Aischyl. Ag. Aischylos, Agamemnon Choeph. Choephoroi Eum. Eumenides Pers. Persae Prom. Prometheus Sept. Septem adversus Thebas Suppl. Supplices Aisop. Aisopos Alc. Avit. Alcimus Ecdicius Avitus Alex. Aphr. …

Abkürzungsverzeichnis

(4,287 words)

A. Allgemein Abb. Abbildung Abdr. Abdruck amerikan. amerikanisch Anm. Anmerkung anon. anonym ant. antik arab. arabisch asiat. asiatisch Ausst. Ausstellung Ausst.kat. Ausstellungskatalog Bd., Bde. Band, Bände bearb. bearbeitet bes. Besonders Bibl. Bibliothek, Bibliotheca usw. ca. circa christl. christlich Cod., Codd. Codex, Codices d.Ä. der Ältere d. h. das heißt d.J. der Jüngere Diss. Dissertation dt. deutsch ebd. ebenda Einl. Einleitung Embl. Emblem engl. englisch Enz. Enzyklopädie erl. erläutert et al. et alii (und andere) europ. europäisch fol. Folium Forts. Fortsetzung…

Abkürzungsverzeichnis

(1,202 words)

1. Allgemeine Abkürzungen Abh. Abhandlung(en) Abt. Abteilung afrikan. afrikanisch ägypt. ägyptisch ahdt. althochdeutsch akad. akademisch Akad.; Acad.; Accad. Akademie, Academy, Académie, Accademia usw. akkad. akkadisch Alt.wiss., alt.wiss. Altertumswissenschaften, altertumswissenschaftlich altoriental. altorientalisch amerikan. amerikanisch angelsächs. angelsächsisch ant. antik antiqu. antiquarisch ao.Prof. außerordentlicher Professor apl.Prof. außerplanmäßiger Professor arab. arabisch aram. aramäisch arch. archäologisch Arch. Archäologie Art. Arti…

Abkürzungsverzeichnis

(4,055 words)

A. Allgemein Abh. Abhandlung(en) Abt. Abteilung afrikan. afrikanisch ägypt. ägyptisch ahdt. althochdeutsch amerikan. amerikanisch angelsächs. angelsächsisch Anm. Anmerkung(en) ant. antik arab. arabisch armen. armenisch Art. Artikel asiat. asiatisch Ass. Association, Associazione AT, at. Altes Testament, alttestamentarisch Aufl. Auflage Ausg. Ausgabe Ausst. Ausstellung Ausst.kat. Ausstellungskatalog austral. australisch bayer. bayerisch Bd., Bde. Band, Bände belg. belgisch bes. besonders Bibl. Bibliothek Bibliogr. Bibliographie Bl. Blatt böhm. böhmisch brasil…

Abkürzungsverzeichnis

(2,217 words)

A. Allgemein Abh. Abhandlung(en) Abt. Abteilung afrikan. afrikanisch ägypt. ägyptisch ahdt. althochdeutsch amerikan. amerikanisch angelsächs. angelsächsisch ant. antik arab. arabisch arch. archäologisch armen. armenisch Art. Artikel asiat. asiatisch Ass. Association, Associazione assyr. assyrisch AT, at. Altes Testament, alttestamentarisch athen. athenisch Aufl. Auflage Ausg. Ausgabe Ausst. Ausstellung Ausst.kat. Ausstellungskatalog austral. australisch bayer. bayerisch Bd., Bde. Band, Bände belg. belgisch bes. besonders Bibl. Bibliothek Bl. Blatt böhm. böhmi…

Abkürzungsverzeichnis

(588 words)

Contributor(s): Savvidis, Kyriakos | Dorn, Martin
add. addidit Ad Demon. Ad Demonicum Oratio (Isocrates) Ad Herod. Epistola ad Herodotum (Epicurus) Ad pop. Antioch. Ho…

Erweitertes Abkürzungsverzeichnis

(17,134 words)

1. Zeichen mit besonderer Bedeutung 2. Allgemeine Abkürzungen 3. Bibliographische Abkürzungen 4. Antike Autoren undWerktitel 1. Zeichen mit besonderer Bedeutung → siehe (Verweispfeil) ∞ verheiratet † Sterbekreuz * geboren * erschlossene, nicht belegte Form < etymologisch entstanden aus > etymologisch geworden zu √ Wortwurzel ă Kurzvokal ā Langvokal i̯, u̯ unsilbisches (konsonantisches) i, u m̥, n̥ silbischer (sonantischer) Nasal m, n l̥, r̥ silbischer (sonantischer) Liquid l, r | Silbengrenze # Wortgrenze < > Transliteration eines Schriftbildes / / phonematische Wiedergabe…

DER NEUE PAULY Enzyklopädie der Antike

(53 words)

In Verbindung mit Hubert Cancik und Helmuth Schneider herausgegeben von Manfred Landfester Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte Band 13 A-Fo Verlag J.B. Metzler Stuttgart ·Weimar Inhaltsverzeichnis Vorwort V Hinweise für die Benutzung IX Transkriptionstabellen X Karten- und Abbildungsnachweise XII Lemmata in Band 13 XIX Abkürzungsverzeichnis XXI Lemmata 1

Hinweise zur Nutzung des Bandes

(320 words)

Die Beiträge sind alphabetisch nach den Namen der antiken Autoren und Autorinnen angeordnet (in Einzelf ällen auch nach Werktiteln, z. B. Priapea). In der Regel ist als Lemma die übliche deutsche Form gewählt; die vollständige griechische bzw. lateinische Namensform ist in Klammern ergänzt. Wenn von einem Autor mehrere Werke in verschiedenen Teilartikeln behandelt sind, wird deren Abfolge in einer Gliederungsübersicht am Beginn des Beitrags aufgeführt. Ziffern in eckigen Klammern [12] beziehen sich auf die entsprechenden Einträge in der Bibliographie, die sic…

Hinweise für die Benutzung

(320 words)

Sonderzeichen Sollten einige Zeichen nicht korrekt auf dem Bildschirm wiedergegeben werden, konsultiere die "Help"-Seite, Punkt 5 Anordnung der Stichwörter Die Stichwörter sind in der Reihenfolge des deutschen Alphabetes angeordnet. I und J werden gleich behandelt; ä ist wie ae, ö wie oe, ü wie ue einsortiert. Wenn es zu einem Stichwort (Lemma) Varianten gibt, wird von der alternativen Schreibweise auf den gewählten Eintrag verwiesen. Bei zweigliedrigen Stichwörtern muß daher unter beiden Bestandteilen gesucht werden. Informationen, die nicht als Lemma gefaßt worden s…

Hinweise zur Nutzung des Bandes

(394 words)

Die Supplementenreihe will Inhalte der Bände 1–15 des Neuen Pauly ergänzen und vertiefen. Jeder der Supplementbände kann als eigenständiges Nachschlagewerk, aber auch in Verbindung mit den enzyklopädischen Bänden genutzt werden. Die Artikel des vorliegenden biographischen Lexikons zur Geschichte der Altertumswissenschaften sind alphabetisch nach den Namen der Wissenschaftler und Gelehrten angeordnet. Bei komplizierteren und mehrteiligen Personennamen empfiehlt es sich,unter den verschiedenen Namensteilen nachzuschlagen. Bei der Suche hilft auch das Registe…

Hinweise zur Nutzung des Bandes

(338 words)

Die Supplementenreihe, von deren zweiter Staffel (Bände 8–14) nun der erste Band vorliegt, will Inhalte der Großenzyklopäde Der Neue Pauly ergänzen und vertiefen. Jeder der Supplementbände kann als eigenständiges Nachschlagewerk, aber auch in Verbindung mit den enzyklopädischen Bänden genutzt werden. Die Anordnung der Beiträge im Lexikon zur Rezeptionsgeschichte der antiken historischen Gestalten folgt alphabetisch deren im Deutschen üblichen Bezeichnungen (etwa: Mark Anton, Gracchen). Die griechischen und/oder lateinischen Namensforme…

Kontrazeption

(823 words)

Author(s): King, Helen (Reading)
[English version] In den gynäkologischen Schriften des Corpus Hippocraticum (Hippokrates, mit Werk- und Abkürzungsverzeichnis) geht es in der Hauptsache um die Gebärfähigkeit der Frau. Die einzige Ausnahme von dieser Regel stellt eine Rezeptur mit angeblich empfängnisverhütender Wirkung dar, von deren Grundsubstanz μίσυ/ mísy (vielleicht Kupfererz) behauptet wird, daß sie, in Wasser gelöst und oral eingenommen, die Empfängnis ein Jahr lang verhindern könne ([Hippokr.] Mul. 1,76; 8,170 L. und Hippokr. Nat. Mul. 98; 7,414 L.) [1]. Doch au…

Hinweise für die Benutzung

(833 words)

Alphabetische Ordnung. Die Stichwörter sind in alphabetischer Reihenfolge geordnet. Dabei werden ä, å, ö, ø und ü wie a, o und u behandelt. Ae, æ oe, œ und ue sind dagegen unabhängig von der Aussprache hinter ad, od bzw. ud eingeordnet, ß ist unter ss zu finden. Durch Bindestrich verbundene Wörter zählen als ein Wort: Zwei-Naturen-Lehre nach Zweifel. Lateinische Präpositionen und das nachfolgende Substantiv werden als ein Wort gewertet: A priori nach Apringius von Beja. Im übrigen wird die Leerstelle mitalphabetisiert, also vor a eingeordnet: Ars moriendi vor Arsames. Biblische Name…

Damaskusschrift

(837 words)

Author(s): Lichtenberger, H.
[English Version] , bekannt seit dem Fund 1896/97 in der Geniza der Esra-Synagoge in Kairo und der Veröff. 1910 durch Schechter. Wegen der bes. Rolle, die den Zadokiden in dem Werk beigelegt wird, auch »Fragments of a Zadokite Work« genannt; eingebürgert hat sich die Bez. D (Cairo Damascus Document=CD [Qumran]) wegen des »neuen Bundes im Lande Damaskus« (VI 19; VIII 21; XIX 33); in der Wendung »die letzte Auslegung der Tora« (4Q 266,11.20 f. u. ö.) könnte ein urspr. Titel erhalten sein (Stegemann; vorsichtiger Baumgarten). I. Der Genizatext besteht aus drei verschiedenen Hsn.,…

Hinweise zur Benutzung

(1,157 words)

Die Supplementreihe zum Neuen Pauly soll die Beiträge in den Bänden 1–15 der Enzyklopädie ergänzen und vertiefen. Der Atlas ist als eigenständiges Werk konzipiert, kann aber auch gut in Verbindung mit den alphabetischen Bänden genutzt werden. Besonders hinzuweisen ist auf die geographische Konkordanz moderner und antiker Ortsnamen und das Register zur Auffindung der Ortsnamen in den Karten des Neuen Pauly in DNP 16 (2003), S. 162–216 resp. 217–242. Doppelseitige Darstellung Die für ein Kartenthema vorgesehene Doppelseite ist in der Regel so organisiert, dass links…

Buch

(1,767 words)

Author(s): Weyrauch, Erdmann
1. Wortbedeutungen und DefinitionenDas Wort B. bezeichnet (1) ein umfangreicheres Schrift- oder Druckwerk aus Papierbogen oder -blättern mit einem Einband oder Umschlag; (2) den Teil eines größeren Schriftwerkes, z. B. die 24 Bücher der Ilias; (3) ein physisches Objekt aus mehreren zusammengefassten Blättern Papier für beliebige Beschriftungen, z. B. das Tagebuch; (4) ein Instrument für kaufmännische Buchführungen; (5) eine Wettliste beim Pferderennen; (6) eine Maßeinheit für eine bestimmte Menge Papier; (7) eine Metapher für d…
Date: 2019-11-19

Journals, Religious

(4,530 words)

Author(s): Hübinger, Gangolf | Mürmel, Heinz | Graf, Friedrich Wilhelm | Felmy, Karl Christian | Schwarz, Johannes Valentin | Et al.
[German Version] I. Religio-Cultural Journals – II. Journals of Religious Studies – III. Christianity – IV. Judaism – V. Islam I. Religio-Cultural Journals During the second half of the 19th century, the publication of German-language journals experienced a tremendous upsurge. While the year 1890 saw the publication of 3,203 individual titles, the number had grown to 5,231 by the year 1900 and to 6,689 by 1914. Journals became the preferred medium in academia and culture. In the field of theology, the proportion …

Abbreviations

(4,415 words)

Author(s): Publishers, The
Abbreviations generally follow those given in the Journal of Biblical Literature “Instructions for Contributors.” For those not listed there, the abbreviations in the second edition of S. M. Schwertner’s Internationales Abkürzungsverzeichnis für Theologie und Grenzgebiete (Berlin, 1992) are used; for works of theology or related fields not listed in either source, new abbreviations have been formed. Writings listed below under the section “Early Church Writings” include those of writers through Augustine. Biblical Books, with the Apocrypha Gen.Genesis Add. Est.Additions t…

Verzeichis der Abkürzungen

(42,319 words)

I. Biblische Bücher und außerkanonische Schriften 1. Altes Testament Gen Genesis Ex Exodus Lev Leviticus Num Numeri Dtn Deuteronomium Jos Josua Ri Richter 1Sam 1. Samuel 2Sam 2. Samuel 1Kön 1. Könige 2Kön 2. Könige Jes Jesaja Jer Jeremia Ez Ezechiel Hos Hosea Jo Joel Am Amos Ob Obadja Jon Jona Mi Micha Nah Nahum Hab Habakuk Zeph Zephanja Hag Haggaj Sach Sacharja Mal Maleachi Ps(s) Psalm(en) Spr Sprüche Hi Hiob Hhld Hohes Lied Ruth Klgl Klagelieder Pred Prediger Est Esther Dan Daniel Esr Esra Neh Nehemia 1Chr 1. Chronik 2Chr 2. Chronik 2. Außerkanonische Schriften neben dem Alten Testament Die …